Zebra­strei­fen

Breitschwerd2.5 Verkehrssicherheit1 Comment

Für die siche­re Stra­ßen­über­que­rung (vor allem auch für Kin­der oder mobi­li­täts­ein­ge­schränk­te Per­so­nen) im Bereich Hauptstraße/Bachstraße/Im Eschach soll­te ein Zebra­strei­fen o.Ä. errich­tet wer­den. Durch die kur­vi­ge Stre­cken­füh­rung der Haupt­stra­ße ist es selbst für Erwach­se­ne teil­wei­se schwie­rig den Ver­kehr rich­tig ein­zu­schät­zen um die Stra­ße sicher über­que­ren zu können.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Kerstin Wintermantel
18. April 2022 20:42

Hier kann ich voll und ganz zustim­men. Die Haupt­stras­se in Ober­rot­weil ist sehr gefähr­lich für Fuß­gän­ger und Rad­fah­rer gewor­den. Der stän­dig zuneh­men­de Ver­kehr ist nicht mehr zu ertra­gen. Kin­der zur Schu­le oder in den Kin­der­gar­ten lau­fen zu las­sen ist ohne Beglei­tung nicht möglich.